Facebook 2017-02-07T23:56:22+00:00

facebook-dampfFranz on Tour

Wir sind eigentlich immer unterwegs auf Präsentationen, Kochshows, Messen udgl. und berichten teils mehrmals pro Woche auf unserer Facebook Fanpage.
Ganz unkompliziert fotografieren wir mit dem Smartphone tolle Speisen und neue Experimente, schreiben Rezepttipps oder sogar ganze Rezepte zum nachkochen rein, geben euch schnell Tipps und informieren euch über die Events, wo wir gerade kochen. Hin und wieder gibt es auch Infos über freie Restplätze bei unseren Kochshows, aber leider/zum Glück sind wir in der Regel ausgebucht.

Kein Facebook Fan? Wie wäre es mit einer APP?

mockup-3phonesNicht jeder mag Facebook und ist ständig online. Dafür haben wir eine App entwickeln lassen, die euch genau wie in Facebook automatisch auf eurem Smartphone, tablet, iPad oder was auch immer es so mobil gibt informiert. Ihr müsst nicht mal in Facebook sein. Die APP puscht das automatisch auf euer Device. Inklusive Fotos und Videos.
Natürlich kostenlos. In jedem App Store für Android oder Apple store.

anklicken-vergrößern

anklicken-vergrößern

G E M Ü S E P F A N N E
mit Kräuter und Schafskäse

Ein einfaches Rezept für eine geschmackvolle dampfgebratene Gemüsepfanne.
Mit Schafskäse und vielen frischen Kräutern reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Freunde der Kohlenhydratminimierung bzw. Low-Carb Ernährungsform streichen einfach die Karotten,
Kartoffel je nach LC Phase aus der Zutatenliste und ersetzen mit anderen Gemüsearten!

Vor dem Servieren wird die Gemüsepfanne mit einen Mix aus viel Basilikum und Olivenöl (Pistou) beträufelt!

Kurzanleitung:
- Gemüse waschen und in Stücke schneiden
- marinieren mit frischen Kräuter, Olivenöl, etwas Orangensaft, Salz, Pfeffer
- 30 Minuten bei 190°C vorgeheizt mit 25% Dampfanteil braten/dünsten
(Feuchtgaren NIEDER, Intervall Dampf, Feuchtigkeit nieder PRO...)
- je nach Bräunungswunsch mit der Grillfunktion 220°C überbacken
- Basilikumblätter mit Olivenöl mixen und über die Gemüsepfanne träufeln

Zutaten/Einkaufsliste:
4 Portionen

Gemüse:
Für eine große Portion ca. 500 gr Gemüse (gerüstet/zugeschnitten)
je nach persönlichen Geschmack und Marktlage im Gemüsegarten 😉

zB. für 4 Personen:
2 STK rote Paprikaschote
2 STK gelbe Paprikaschote
1 STK Melanzane/Aubergine
1 STK Zucchini od. Kohlrabi
250 GR Pilze
(Champignon/Pfifferlinge/Steinpilze...)
1 STK Zwiebel
2 STK Karotten/Möhren
1 Stange Porree/Lauch
4 STK Kartoffel*

*Bei Low-Carb Ernährungsform Gericht ohne Karotten, Kartoffeln zubereiten.

Kräuter:
2 Hände voll frischer Kräutermix
Petersilie, Dill, Bohnenkraut,
Thymian, Salbei, Kerbel,
Rosmarin, Schnittknoblauch...

Marinade:
4 EL Olivenöl
2 STK Orangen
2 EL Fisch & Salat*
Gewürzmischung mit
Zitronenpfeffer
oder sonst Salz und Pfeffer

Schafskäse:
400 GR Feta

Basilikum-Pistou: (Püree)
1 großer Bund Basilikum
4 EL Olivenöl

Schritt-Schritt-Anleitung:

Vorbereitung:
- Gemüse waschen Pilze reinigen
- in nicht zu kleine Stücke schneiden und in eine tiefes Backblech geben

Kräuter:
- viele verschiedene frische Kräuter mit kalten Wasser abwaschem
- Stängel entfernen und blätter klein hacken
- Kräuter über das Gemüse streuen

Marinade:
- Orangen auspressen
- Olivenöl mit "Fisch & Salat" Gewürzmischung und dem Orangensaft zu
einer Marinade verrühren
- Marinade über das Gemüse und Kräuter verteilen
- gut durchrühren, am Besten mit den Händen 😉

Schafskäse:
- Feta in Würfel schneiden und auf der Gemüsepfanne verteilen

Vorheizen:
- während die Marinade in das Gemüse zieht ca. 10 Minuten den Kombi-MULTI-Dampfgarer vorheizen

Dampfbraten:
- Ofenfunktion Kombi-Dampfgaren mit 25% Dampfanteil 190°C
(Feuchtgaren NIEDER, Intervall Dampf, Feuchtigkeit nieder PRO...)
- Garzeit 30 Minuten
- je nach Bräunungswunsch anschließend mit der Grillfunktion 220°C einige Minuten überbacken
- Einschubhöhe: mitte

Pistou:
- Basilikumblätter mit Olivenöl zu einer Pasta mixen und kurz vor dem servieren über die Gemüsepfanne träufeln

* Gewürzmischung mit Zitronenpfeffer und getrockneten Orangen ohne Geschmacksverstärker und Zusätze,
für Marinaden, Dip, Fisch und Salate findest du hier im Webshop!

http://gourmet-leasing.at/produkt/…

Gutes Gelingen,

wünscht Franz & Rosi Stolz
... weiterlesenweniger lesen

G E M Ü S E P F A N N E
mit Kräuter und Schafskäse

Ein einfaches Rezept für eine geschmackvolle dampfgebratene Gemüsepfanne.
Mit Schafskäse und vielen frischen Kräutern reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Freunde der Kohlenhydratminimierung bzw. Low-Carb Ernährungsform streichen einfach die Karotten, 
Kartoffel je nach LC Phase aus der Zutatenliste und ersetzen mit anderen Gemüsearten!

Vor dem Servieren wird die Gemüsepfanne mit einen Mix aus viel Basilikum und Olivenöl (Pistou) beträufelt!

Kurzanleitung:
- Gemüse waschen und in Stücke schneiden
- marinieren mit frischen Kräuter, Olivenöl, etwas Orangensaft, Salz, Pfeffer 
- 30 Minuten bei 190°C vorgeheizt mit 25% Dampfanteil braten/dünsten
  (Feuchtgaren NIEDER, Intervall Dampf, Feuchtigkeit nieder PRO...)
- je nach Bräunungswunsch mit der Grillfunktion 220°C überbacken 
- Basilikumblätter mit Olivenöl mixen und über die Gemüsepfanne träufeln

Zutaten/Einkaufsliste:
4 Portionen

Gemüse:
Für eine große Portion ca. 500 gr Gemüse (gerüstet/zugeschnitten) 
je nach persönlichen Geschmack und Marktlage im Gemüsegarten ;-)

zB. für 4 Personen:
   2  STK  rote Paprikaschote
   2  STK  gelbe Paprikaschote
   1  STK  Melanzane/Aubergine
   1  STK  Zucchini od. Kohlrabi
250 GR   Pilze
         (Champignon/Pfifferlinge/Steinpilze...)
   1  STK  Zwiebel
   2  STK  Karotten/Möhren
   1  Stange Porree/Lauch
   4  STK  Kartoffel*

*Bei Low-Carb Ernährungsform Gericht ohne Karotten, Kartoffeln  zubereiten.

Kräuter:
    2  Hände voll frischer Kräutermix
        Petersilie, Dill, Bohnenkraut,
        Thymian, Salbei, Kerbel,
        Rosmarin, Schnittknoblauch...

Marinade:
   4 EL    Olivenöl
   2 STK Orangen
   2 EL    Fisch & Salat*
               Gewürzmischung mit
               Zitronenpfeffer
               oder sonst Salz und Pfeffer

Schafskäse:
400  GR  Feta

Basilikum-Pistou: (Püree)
1 großer Bund Basilikum
4 EL Olivenöl

Schritt-Schritt-Anleitung:

Vorbereitung:
- Gemüse waschen Pilze reinigen
- in nicht zu kleine Stücke schneiden und in eine tiefes Backblech geben

Kräuter:
- viele verschiedene frische Kräuter mit kalten Wasser abwaschem
- Stängel entfernen und blätter klein hacken
- Kräuter über das Gemüse streuen

Marinade:
- Orangen auspressen
- Olivenöl mit Fisch & Salat Gewürzmischung und dem Orangensaft zu  
  einer Marinade verrühren
- Marinade über das Gemüse und Kräuter verteilen
- gut durchrühren, am Besten mit den Händen ;-)

Schafskäse:
- Feta in Würfel schneiden und auf der Gemüsepfanne verteilen

Vorheizen:
- während die Marinade in das Gemüse zieht ca. 10 Minuten den Kombi-MULTI-Dampfgarer vorheizen

Dampfbraten:
- Ofenfunktion Kombi-Dampfgaren mit 25% Dampfanteil 190°C
  (Feuchtgaren NIEDER, Intervall Dampf, Feuchtigkeit nieder PRO...)
- Garzeit   30 Minuten
- je nach Bräunungswunsch anschließend mit der Grillfunktion 220°C einige Minuten überbacken 
- Einschubhöhe: mitte

Pistou:
- Basilikumblätter mit Olivenöl zu einer Pasta mixen und kurz vor dem servieren über die Gemüsepfanne träufeln

* Gewürzmischung mit Zitronenpfeffer und getrockneten Orangen ohne Geschmacksverstärker und Zusätze,
für Marinaden, Dip, Fisch und Salate findest du hier im Webshop!

http://www.gourmet-leasing.at/produkt/fisch-salat-mit-zitronenpfeffer/

Gutes Gelingen,

wünscht Franz & Rosi Stolz

Franz Stolz hat 6 neue Fotos hinzugefügt.

HAM & EGGS

Good Morning

Eine Portion Ham oder Bacon & Eggs würde ich auch in der Pfanne zubereiten!

Bei 4 Personen oder mehr wird's zum Frühstück in der Küche am Herd schon recht stressig 🙁

Ham & Eggs können auch ganz einfach und entspannt im Kombi-MULTI Dampfgarer zubereiten werden!

Mit mageren Schinken und Speck und gaaaanz wenig Fett wird der berühmte Klassiker zum XUNDEN Frühstück!

Rezeptur & Einkaufsliste:
(für 4 Personen)

12 Blatt Schinken (mager)
oder magerer Schinkenspeck
1 TL Planzenöl
8 Stk Eier
8 Stk Cocktailtomaten
2 EL Schnittlauch
1 TL Pfefferstolz*

Zubereitung:

Vorheizen:
- Kombi-MULTI-Dampfgarer (MDG) mit der Ofenfunktion "Feuchtgaren NIEDER" bzw. "Intervall Dampf" 200°C (ca. 25% Dampfanteil) vorheizen.

Vorbereitung:
- 1 TL Öl auf ein flaches emailliertes Backblech geben.
- Öl mit einem Küchenpapier dünn verstreichen.
- 4 x 4 Stück Schinken oder Speckscheiben auf das Blech legen.
- Cocktailtomaten halbieren und mit der offenen Seite nach oben auf den Schinkenrand legen.
Tipp:
Damit die Eier nicht am Blech"verlaufen"
den Schinken so auflegen das in der Mitte ein kleines "Nest" entsteht.
So hält der Schinken die Eier zusammen 😉

Zubereitung:
- Schinken auf dem Backblech in den vorgeheizten MDG schieben.
Einschubhöhe egal bis zu 3 Bleche für 12 Personen gleichzeitig möglich!
- Mit der Ofenfunktion "Feuchtgaren NIEDER" bzw. Intervall Dampf" 200°C ca. 5 Minuten etwas anbraten.
- Blech mit leicht angebratenen Schinken aus dem MDG nehmen.
- Auf jede Schinkenportion je zwei Eier aufschlagen und in das "Schinken-Nest" geben.
So laufen die Eier nicht aus!!!
- Zurück in den MDG geben und mit der gleichen Ofenfunktion die Eier nun 5 Minuten braten.

- Vor dem Servieren mit Pfefferstolz würzen und mit etwas frisch geschnittenen Schnittlauch bestreuen.

Tipp:
Wer den Kurzzeitwecker verwendet,
(Symbol mit der Glocke)
muss nicht den MDG nach den abgelaufenen 5 Minuten wieder von vorne neu Einstellen und starten 😉

Goooood Moooooooorning

wünscht

Franz & Rosi Stolz

PS:
Unseren Pfefferstolz gibt es hier:

http://gourmet-leasing.at/produkt-kategorie/…
... weiterlesenweniger lesen

HAM & EGGS

Good Morning

Eine Portion  Ham oder Bacon & Eggs würde ich auch in der Pfanne zubereiten!

Bei 4 Personen oder mehr wirds zum Frühstück in der Küche am Herd schon recht stressig :-(

Ham & Eggs können auch ganz einfach und entspannt im Kombi-MULTI Dampfgarer zubereiten werden!

Mit mageren Schinken und Speck und gaaaanz wenig Fett wird der berühmte Klassiker zum XUNDEN Frühstück!

Rezeptur & Einkaufsliste:
(für 4 Personen)

12 Blatt  Schinken (mager)
               oder magerer Schinkenspeck
  1 TL      Planzenöl
  8 Stk     Eier
  8 Stk    Cocktailtomaten
  2 EL     Schnittlauch
  1 TL     Pfefferstolz*

Zubereitung:

Vorheizen:
- Kombi-MULTI-Dampfgarer (MDG) mit der Ofenfunktion Feuchtgaren NIEDER bzw. Intervall Dampf 200°C (ca. 25% Dampfanteil)  vorheizen.

Vorbereitung:
- 1 TL Öl auf ein flaches emailliertes Backblech geben.
- Öl mit einem Küchenpapier dünn verstreichen.
- 4 x 4 Stück Schinken oder Speckscheiben auf das Blech legen.
- Cocktailtomaten halbieren und mit der offenen Seite nach oben auf den Schinkenrand legen.
Tipp:
Damit die Eier nicht am Blechverlaufen
den Schinken so auflegen das in der Mitte ein kleines Nest entsteht.
So hält der Schinken die Eier zusammen ;-)

Zubereitung:
- Schinken auf dem Backblech in den vorgeheizten MDG schieben.
Einschubhöhe egal bis zu 3 Bleche für 12 Personen gleichzeitig möglich!
- Mit der Ofenfunktion Feuchtgaren NIEDER bzw. Intervall Dampf 200°C  ca. 5 Minuten etwas anbraten.
- Blech mit leicht angebratenen Schinken aus dem MDG nehmen.
- Auf jede Schinkenportion je zwei Eier aufschlagen und in das Schinken-Nest geben.
So laufen die Eier nicht aus!!!
- Zurück in den MDG geben und mit der gleichen Ofenfunktion die Eier nun 5 Minuten braten.

- Vor dem Servieren mit Pfefferstolz würzen und mit etwas frisch geschnittenen Schnittlauch bestreuen.

Tipp:
Wer den Kurzzeitwecker verwendet,
(Symbol mit der Glocke)
muss nicht den MDG nach den abgelaufenen 5 Minuten wieder von vorne neu Einstellen und starten ;-)

Goooood  Moooooooorning

wünscht

Franz & Rosi Stolz

PS:
Unseren Pfefferstolz gibt es hier:

  http://www.gourmet-leasing.at/produkt-kategorie/gewuerze/

Renate Krausz, Sabine Spari-Schleifer und 23 weitere liken

frühere Kommentare

Heide MarieDas ist so lecker, und funktioniert ratz fatz fürs Frühstück 😍 Guten Morgen!

6 Tagen vor   ·  1
Avatar

Uli SingerSo kann der tag beginnen !! Guten Morgen 😉

6 Tagen vor   ·  1
Avatar

Sandra WinterspacherRomana Deisl Des muss ich gleich mal ausprobieren.... 😁 😁

5 Tagen vor
Avatar

Gabi GebhardChiara Fabienne

6 Tagen vor   ·  1
Avatar

Kommentiere jetzt

Franz Stolz hat 6 neue Fotos hinzugefügt.

G E M Ü S E - Flammkuchen

Schnelles einfaches "VEGGI" Gericht.

Nicht nur für heiße Sommertage aus dem Kombi-MULTI-Dampfgarer!

Backzeit 15 Minuten, dazu einen knackigen Salat und fruchtiges Olivenöl!

Zutaten/Einkaufsliste:
2-4 Personen

Flammkuchen:
1 PKG Flammkuchenteig
aus dem Supermarkt,
oder selbst gemacht! 😉

Belag:
3 STK Tomaten
1/2 STK Paprikaschote gelb
1/2 STK Paprikaschote rot
1/2 STK Zucchini klein
1/2 STK Melanzane/Aubergine
200 GR Käse
Melanzane/Schafskäse/
Gorgonzola/Assiago...

Würzung:
2 EL Olivenöl
1 EL Pizza & Pasta
Gewürzmischung*
1/2 TL Pfefferstolz Edelschrot*
1/2 TL Salz

frische Basilikumblätter
fruchtiges Olivenöl


Beilage:
Gemischter Salat je nach persönlichen Geschmack!

Zubereitung:

- Kombi-MULTI-Dampfgarer mit der Ofenfunktion " Pizzastufe" bzw.
"Unterhitze mit Lüfter"
200°C vorheizen.

- Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit etwas Salz und Olivenöl verrühren und 5 Minuten ziehen lassen.

Gemüse marinieren:
- Paprika, Melanzane, Zucchini in Stücke schneiden
- Gemüse mit Olivenöl, Pizza & Pasta, Pfefferstolz und etwas Salz in einer Schüssel verrühren

- Teig aus der Packung nehmen und auf ein Patisserieblech geben.

- Tomatenstücke mariniert auf den ausgelegten Teig verteilen
- mariniertes Gemüse auf den Teig mit den Tomaten verteilen.
- Käse in Stücke schneiden und auf dem Gemüse verteilen.

Backen:
- Patisserieblech mit dem Gemüse-Flammkuchen in den untersten Einschub im MDG geben.

Mit vorgeheizter Ofenfunktion "Pizzastufe".... 15-20 Minuten backen.

Gemüse-Flammkuchen mit Basilikumblätter bestreuen und mit fruchtigen Olivenöl beträufeln.

Mit knackigen Salat servieren!

Tipp:
Mit verschiedensten Variationen halb getrockneten Tomaten, oder Bauchspeck, Räucherfisch...für nicht VEGGI-Fans schmeckt der Flammkuchen der ganzen Familie!

Werden für die Familie mit großen Hunger mehrere Flammkuchen gebacken, ist es ideal nacheinander die Flammkuchen zu backen.
So wird der Flammkuchen besonders knusprig!

Bis der erste Flammkuchen verspeist ist, wartet schon der nächste im Kombi-MULTI-Dampfgarer!

Patisseriebleche, Gewüze und vieles hier im Webshop!

http://www.gourmet-leasing.at/shop-startseite/

Guten Appetit!

Franz & Rosi Stolz
... weiterlesenweniger lesen

G E M Ü S E - Flammkuchen

Schnelles einfaches VEGGI Gericht.

Nicht nur für heiße Sommertage aus dem Kombi-MULTI-Dampfgarer!

Backzeit 15 Minuten, dazu einen knackigen Salat und fruchtiges Olivenöl!

Zutaten/Einkaufsliste:
2-4 Personen

Flammkuchen:
1 PKG Flammkuchenteig
            aus dem Supermarkt,
            oder selbst gemacht! ;-)

Belag:
   3  STK  Tomaten
1/2 STK  Paprikaschote gelb
1/2 STK  Paprikaschote rot
1/2 STK  Zucchini klein
1/2 STK  Melanzane/Aubergine
200 GR   Käse
                Melanzane/Schafskäse/
                Gorgonzola/Assiago...

Würzung:
   2  EL   Olivenöl
   1  EL   Pizza & Pasta
              Gewürzmischung*
1/2 TL  Pfefferstolz Edelschrot*
1/2 TL  Salz

             frische Basilikumblätter
             fruchtiges Olivenöl
             

Beilage:
Gemischter Salat je nach persönlichen Geschmack!

Zubereitung:

- Kombi-MULTI-Dampfgarer mit der Ofenfunktion  Pizzastufe  bzw. 
Unterhitze mit Lüfter
 200°C vorheizen.

- Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit etwas Salz und Olivenöl verrühren und 5 Minuten ziehen lassen.

Gemüse marinieren:
- Paprika, Melanzane, Zucchini in Stücke schneiden
- Gemüse mit Olivenöl, Pizza & Pasta, Pfefferstolz und etwas Salz in einer Schüssel verrühren

- Teig aus der Packung nehmen und auf ein Patisserieblech geben.

- Tomatenstücke mariniert auf den ausgelegten Teig verteilen
- mariniertes Gemüse auf den Teig mit den Tomaten verteilen.
- Käse in Stücke schneiden und auf dem Gemüse verteilen.

Backen:
- Patisserieblech mit dem Gemüse-Flammkuchen in den untersten Einschub im MDG geben.

Mit vorgeheizter Ofenfunktion Pizzastufe....  15-20 Minuten backen.

Gemüse-Flammkuchen mit Basilikumblätter bestreuen und mit fruchtigen Olivenöl beträufeln.

Mit  knackigen Salat servieren!

Tipp:
Mit verschiedensten Variationen halb getrockneten Tomaten, oder  Bauchspeck, Räucherfisch...für nicht VEGGI-Fans schmeckt der Flammkuchen der ganzen Familie!

Werden für die Familie mit großen Hunger mehrere Flammkuchen gebacken, ist es ideal nacheinander die Flammkuchen zu backen.
So wird der Flammkuchen besonders knusprig!

Bis der erste Flammkuchen verspeist ist, wartet schon der nächste im Kombi-MULTI-Dampfgarer!

Patisseriebleche, Gewüze und vieles hier im Webshop!

http://www.gourmet-leasing.at/shop-startseite/

Guten Appetit!

Franz & Rosi Stolz

Mela Kastner, Margot Steinwender und 23 weitere liken

Agnes DiridlYummy 😜

2 Wochen vor   ·  1
Avatar

Kommentiere jetzt

Im Tonmantel gebackene Lammkeule
mit Bergheu und Holunderblüten

Diese Art der Zubereitung ist so alt wie das Kochen selbst.
Der Ton schützt das Gargut vor der trockenen Hitze.
Vor den Augen der Gästen wird der gebrannte Ton in einem Ritual mit dem Hammer zerschlagen.
Aromatisiert vom Bergheu und Holunder gart das Lamm erdig-zart und sanft!

Eine Symbiose von Natur und Elementen!!!

Wir servieren die Lammkeule nur mit viel Blattsalaten und gerösteten Weißbrot!

Wem das Töpfern nicht liegt,
man kann das Gericht auch im Römertopf zubereiten.
Allerdings entfällt dann das "R I T U A L" !!!
(siehe servieren)

Das Gericht ist sehr einfach!
Ich habe es hier mit einer Kurzanleitung aber auch für Einsteiger mit ausführlichen Schritt-für Schritt Anleitung beschrieben.

Zeitaufwand:
Vorbereitung ca. 1 Stunde
Backen um MDG ca. 3-4 Stunden

Zutaten/Einkaufsliste:
für 4-6 Personen

ca. 2 KG Lammkeule
2 TL Salz
1 TL Pfefferstolz
2 EL Olivenöl

3 KG Ton
erhältlich im Töpferladen,
Bastlerladen, Baumarkt...
Naturprodukt ohne
Zusatzstoffe
Genügend Ton kaufen,
ansonsten wird das
einpacken
zur Qual!
2 Handvoll Bergheu getrocknet
kein Futtergras kein Heu
aus
der Zoohandlung!
Erhältlich in Reformhäusern,
Internet oder selbst
Pflücken!
Wenn ihr kein duftendes
Bergheu auftreiben könnt,
dann Trickst Ihr mit
einigen
Beuteln Kräuter und
Kamillentee.
Beutel nicht aufschneiden 😉
20 Stück Holunderblüten getrocknet.

1 alter Hammer für das "Ritual"
1-2 Laib Weißbrot
für 6 Personen Blattsalat mit Dressing

Kurzanleitung:
-Lammkeule würzen und anbraten
mit Heißluftgrillen 220°C ~20 Minuten -vorgeheizt
-Lamm in Tonmantel mit Heu und Hollunder einschlagen.
-Mit Ofenfunktion Biogaren (Niedertemperaturgaren)
Start-Temperatur 150°C auf KT 62° medium
oder KT 72°C durchgebraten.
Bei "Durchgebraten die Ofenfunktion
Ober & Unterhitze 150 °C einstellen.
-Ton 20 Minuten mit Heißluft 230°C härten.
-Salat zubereiten und Brot rösten
- Servieren

Schritt für Schritt Anleitung:

Lammkeule würzen:
Bei diesen Gericht sollte man keine Kräuter bzw. Knoblauch oder andere intensive Gewürze verwenden.
Das Fleisch wird den Geschmack vom Bergheu und den Hollunderblüten und dem erdigen Ton aufnehmen.
Dieses feine Aroma wird nur ganz leicht spürbar sein.
Bei Überwürzung ist all die Mühe vom gesammelten Bergheu, Hollunder, Ton umsonst und geschmacklich nicht spürbar.
Also, Lammkeule auf einem Backblech mit Salz,Pfeffer und Olivenöl kräftg einreiben.
Einen Tag vorher würzen ist nicht nötig!

Vorbereitung:
max. 1 Stunde

Anbraten:
Lammkeule anbraten, entweder in der Pfanne oder noch einfacher im Kombi-MULTI-Dampfgarer (MDG).
- MDG mit der Ofenfunktion "Tiefkühlgerichte" oder Heißluftgrillen auf 220°C vorheizen.
- Lamkeule auf dem Backblech im mittleren Einschub bei 220°C mit eingestellter Ofenfunktion 20 Minuten anbraten.

Lammkeule in Ton einschlagen:
- Während dem Anbraten den Ton auf Backpapier ca. 1cm dick ausrollen.
Die ausgerollte Tonfläche sollte 3x größer sein wie die Lammkeule.
- Den ausgerollten Ton mit dem Backpapier geben auf ein Backblech geben.
-Backpapier öfter wechseln da das Papier gerne einreißt beim ausrollen des Tons.
-In die Mitte der Tonfläche eine handvoll Bergheu geben.
-Die halbe Menge der Hollunderblüten auf dem Heu verteilen.
-Die angebratene Lammkeule etwas abkühlen lassen und auf den Ton mit dem Heu legen.
-Restliches Heu und Hollunderblüten auf der Lammkeule verteilen.
-Jetzt wichtig.... in die Mitte der Lammkeule die Spitze des Kerntemperaturfühlers stechen.
-Nun den Ton über die Lamkeule schlagen und alles gut "einpacken"!
Alles muß kompakt und Luftdicht verschlossen sein, nur das Kabel des Kerntemperaturfühlers schaut aus dem Tonpaket.
Tonpaket umdrehen so das der Verschluß unten ist!
-Am besten mit nassen Händen den Ton glätten es dürfen keine Risse zu sehen sein.
Eventuell mit der Gabel ein Muster in den Ton ritzen, vorsicht nicht zu tief!!!.
Sollte etwas Ton über bleiben, kann dieser zu Dekorationszwecken genutzt werden.
(z.B.Name, Jahreszahl...)

Zubereitung:
Das Backen um Tonmantel im Kombi-MULTI-Dampfgarer.

Wer die Lammkeule "rosa-medium" servieren will geht so vor:
-Ofenfunktion "Biogaren"
(Niedertempraturgaren)
- Starttemperatur auf 150°C einstellen.
-Nach 10 Minuten reduziert der MDG die Garraumtemperatur selbständig auf 80°C,
bis die gewünscht Kerntemperatur (KT)
im Lamm erreicht ist.
(hell-rosa-medium = 62°C KT)
- Kerntemperaturfühler am Gerät anschließen.
-Je nach MDG Model mit der Taste OK Garvorgang starten.

Wer die Lammkeule durchgebraten servieren will geht so vor:
-Ofenfunktion "Ober & Unterhitze"
- Temperatur auf 150°C einstellen.
- Kerntemperaturfühler am Gerät anschließen.
Für "saftig durchgebraten" = 78°C KT einstellen.
-Je nach MDG Modell mit der Taste OK Garvorgang starten.

Ton HÄRTEN:
Ist die gewünschte Kerntemperatur ereicht muß der Ton noch gehärtet werden.
Wichtig: Kerntemperaturfühler vom Gerät abschließen
-Ofenfunktion "Heißluft (mit Ringheizkörper)
auf 230°C einstellen und 20 Min. den Ton aushärten.

Hinweis: Durch das nachträgliche aushärten bzw. erhitzen zieht die Lammkeule in eine höhere Kerntemperatur.
Deshalb sind die Angaben bei der Einstellung der Kerntemperatur um 3-5 °C niederer als beim üblichen Niedertemperaturgaren angegeben.

Kurz vor dem servieren den Salat marinieren.

Lamm im Tonmantel aus dem MDG nehmen und die Weißbrotscheiben in der Heißluft einige Minuten braun rösten.

Servieren: Das "RITUAL"!!!
Das Ritual, wird Euren Gästen ewig in Erinnerung bleiben.
Ein Brauch aus Urzeiten
besagt, bevor der Ton mit einem Hammer zerschlagen wird,
ist mehrfach auf einen Gong oder in unseren Breitengraden auf ein Glas Wein zuschlagen.
Dann werden irgendwelche Wünsche vom Gastgeber für jeden Gast beschworen, also sowas wie Glück, Geld, Liebe, Gesundheit, Führerscheinprüfung usw.
Dann schlägt man mit einem Hammer die Tonhülle kaputt, legt das in Bergheu und Hollunderblüten eingewickelte Lamm frei, und packt es aus.
Entfernd das Heu und schneidet das Lamm in dünne Scheiben.

Bei dieser Zubereitungsart entsteht keine Sauce, ist auch nicht üblich bei solchen Gerichten.

PS:
Um die Sauce zu umgehen können auch ganz saftige gratinierte Kartoffeln als zusätzliche Beilage zubereitet werden.

Einfachheitshalber würde ich die Kartoffelbeilage schon am Vortag zubereiten; und dann einfach zum erwärmen die letzte Stunde zu der Lamkeule geben.
Während das "Ritual" abgehalten wird kann man dann noch für 10 Minuten die Grillstufe 2 zum Überbacken (gratinieren) der Kartoffel einschalten.

Viel Spaß und gutes Gelingen mit diesen urigen einfachen Gericht, und überlegt Euch schon mal ein lustiges "Ritual"!

Franz & Rosi Stolz
www.gourmet-leasing.at
... weiterlesenweniger lesen

Sabine Leitter, Angelika Patak und 23 weitere liken

Hofer Bio WagyuDes schaut guat aus! 👍

2 Wochen vor   ·  1
Avatar

Kommentiere jetzt

Franz Stolz hat eine Veranstaltung hinzugefügt.

Kombidampfgaren mit Franz & Rosi Stolz!
Für alle Interessierte, Besitzer, Fans!

Wir nehmen uns einen ganzen Tag Zeit für Fragen oder helfen mit vielen Tricks und Tipps zum Thema
" D a m p f i m B a c k o f e n ! "

Wo:
Parsdorf bei München
Möbelhaus Segmüller
Küchenabteilung

Freier Eintritt - keine Anmeldung erforderlich!

Wir starten um 10:30 mit einer Weißwurst-Party und frischen Laugengebäck aus dem Wasserdampf... dann geht's los!

SPEZIALTHEMA am Sa. 27.5.2017

Von Erdbeer-Marillen Marmelade /Konfitüre aus dem Wasserdampf!
Besonders schonende Zubereitung ohne vorkochen!!!
70% Weniger Zuckeranteil!!!

Beim Thema Sous Vide (Vakuumgaren) dämpfen und braten wir:

- Steak "Rib Eye"
- Spargel "weiss&grün"
- Kaninchen in Balsamico mit Kräuterpolenta
- Geeisten Marillenröster mit 50% weniger Zucker!

Mit dabei die NEUE 2017 AEG Vakuumierschublade!
Mit vielen neuen Funktionen.... Vakuumieren ohne Beutel... 8 Min pulsierende Marinierfunktion für Fleisch und Fisch...
Einlegen in Gläser!
Mit dem Glas vakuumiert für Suppen, Fonds mit Essig oder Öl... Pilze, Sauergemüse...
Die neue Vakuumierschublade mit 13 cm findet in jeder Küche seinen Platz!
Sauber, einfach und ideal für alle die auch am Thema Müllvermeidung interessiert sind!


Und natürlich viele Klassiker!

-Brot backen
(Pane Gigante 5 KG !!!!...italienisches Riesenbrot mit getrockneten Tomaten, Walnüsse, Oliven.)

- Wolfsbarsch mit Grillgemüse

- Miesmuschel in Kokos-Curry

-Pasta-Nudelgerichte ohne Teigwaren vorzukochen!!!
-Spaghetti mit Räucherlachs in Sahnesoße
-Penne in Tomatensoße mit Oliven, Kapern, Rucola und gehobelten Parmesan

- Paniertes aus dem Wasserdampf!
( "SUPER" knusprig mit 90% weniger Fettverbrauch und 60% weniger Kalorien!!!)
- Backhühner
- Spargel gebacken

-Quick Snacks
Schinken-Käsetoast aus dem Wasserdampf... so schnell so knusprig-resch!!!

- Rabarberkuchen
- Kaiserschmarrn

Thema Reinigung und Entkalkung:

- Sehr einfach und in wenigen Minuten Arbeitszeit... wenn Mann/Frau weiß wie!!!

Wir zeigen es vor Ort!

Keine Anmeldung erforderlich, kostenlose frei zugängliche INFO-Veranstaltung!

Wir freuen uns auf Euren Besuch und und haben den ganzen Tag Zeit für kulinarische Fragen rund um das Thema Kombidämpfen, Induktion-Wok-Tepan Yaki, Sous Vide, diverses Originalzubehör!
... weiterlesenweniger lesen

MULTI - Dampfgarer von AEG

Mai 27, 10:30am

Segmüller Parsdorf

Kombidampfgaren mit Franz & Rosi Stolz! Für alle Interessierte, Besitzer, Fans! Wir nehmen uns einen ganzen Tag Zeit für Fragen oder helfen mit vielen Tricks und Tipps zum Thema " D a m p f i m ...

MULTI - Dampfgarer von AEG

Angelika Patak, Beate Krebs und 23 weitere liken

frühere Kommentare

Eva Bartzhoffentlich schafft ihr es irgendwann nach Hamburg! 😉

1 Monat vor   ·  1
Avatar

Franz StolzJa Hamburg wäre SUPER! 😄

1 Monat vor   ·  1
Avatar

Hei KeNürnberg wäre auch toll

1 Monat vor   ·  1
Avatar

Birgitt BalserStuttgart wartet auf euch sehnlichst!!

1 Monat vor   ·  1
Avatar

Susi SoJaaaa, Hamburg und ich bin dabei!!!! Wäre echt super..... Hamburg ist soooo schöööön !

1 Monat vor   ·  1
Avatar

Kommentiere jetzt